Bronzini sprintet zum WM-Titel

Aufmacherbild
 

Die Italienerin Giorgia Bronzini sichert sich bei der Rad-WM in Kopenhagen die Goldmedaille. Die Titelverteidigerin setzt sich nach 140 Kilometern im Massensprint hauchdünn vor der Niederländerin Marianne Vos durch. Platz drei geht an Ina Teutenberg aus Deutschland. Beste Österreicherin ist Daniela Pintarelli, die als 114. ins Ziel kommt (+3:31 Minuten). Jaqueline Hahn scheint als 117. in der Ergebnisliste auf (+4:23). Andrea Graus muss während des Rennens aufgeben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen