WM: EZF-Gold an Niederländerin

Aufmacherbild

Die Goldmedaille im WM-Einzelzeitfahren der Damen geht an die Niederlande. Ellen van Dijk absolviert die 21,8 Kilometer in einer Zeit von 27:48,18 Minuten am schnellsten und sichert sich den Titel. Silber geht an die Neuseeländerin Linda Villumsen, die 24,10 Sekunden länger braucht als Van Dijk. Carmen Small aus den USA holt sich mit 28,74 Sekunden Rückstand Bronze. Die beiden Österreicherinnen Martina Ritter (+2:30,66 Min) und Jacqueline Hahn (+3:14,58) beenden das Rennen als 29. bzw. 38.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen