Contador verzichtet auf Heim-WM

Aufmacherbild
 

Die Straßenrad-Weltmeisterschaften im spanischen Ponferrada (21. bis 28. September) finden ohne Lokalmatador Alberto Contador statt. Der 31-Jährige verzichtet freiwillig auf seine Teilnahme. "Der WM-Kurs kommt mir nicht entgegen, deshalb überlasse ich meinen Platz lieber einem anderen Fahrer", erklärt der Tinkoff-Saxo-Star. Aktuell konzentriert er sich ausschließlich auf die Vuelta a Espana, die der zweifache Sieger (2008 und 2012) fünf Tage vor dem Ende anführt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen