Sechs ÖRV-Fahrer bei Straßen-WM

Aufmacherbild
 

Österreich Radsport-Verband (ÖRV) wird beim WM-Straßenrennen in der Toskana (22. bis 29. September) wieder mit sechs Fahrern an den Start gehen. Seit der Heim-WM 2006 war dies nicht mehr der Fall gewesen. Seither waren es immer nur drei ÖRV-Athleten gewesen. Als Fixstarter gilt Riccardo Zoidl. Neben dem Sieger der Österreich-Rundfahrt, der für die Hälfte der Punkte verantwortlich ist, gelten Georg Preidler, Matthias Brändle, Stefan Denifl, Daniel Schorn, Thomas Rohregger als Kandidaten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen