Degenkolb sprintet allen davon

Aufmacherbild
 

Degenkolb feiert den sechsten Vuelta-Tageserfolg

Aufmacherbild
 

Der Deutsche John Degenkolb hat am Dienstag seinen insgesamt sechsten Etappensieg bei der Spanien-Radrundfahrt gefeiert.

Der Profi des Giant-Rennstalls setzte sich nach den 164 Kilometern des vierten Teilstücks in Cordoba im Sprint vor dem Spanier Vicente Reynes (IAM) durch.

Der Australier Michael Matthews (Orica) kam auf den dritten Rang und baute dank der Zeitgutschrift seine Gesamtführung aus.

Valverde-Attacke bleibt erfolglos

Nach den fünf Erfolgen bei der Vuelta 2012 gelang Degenkolb nun in Spanien ein weiterer Sieg. Freuen durfte sich auch Vortagssieger Matthews, der das Rote Trikot behielt.

Sein Vorsprung vor dem Kolumbianer Nairo Quintana vergrößerte sich auf acht Sekunden.

Dessen Movistar-Teamkollege Alejandro Valverde, dessen Attacke 20 Kilometer vom Feld gekontert wurde, ist mit 15 Sekunden Rückstand weiterhin Dritter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen