Aru: "Ein Traum wird wahr"

Aufmacherbild
 

Vuelta-Sieger Fabio Aru weiß, bei wem er sich nach seinem Triumph zu bedanken hat: "Ich bin sehr stolz. Ich muss meinen Teamkollegen danken. Ohne sie hätte ich nie gewonnen." Der Astana-Profi weiter: "Heute ist ein Traum wahr geworden. Ein Traum, den ich seit meiner Kindheit hatte." Tom Dumoulin (Giant-Alpecin), der auf der vorletzten Etappe den Gesamtsieg verspielte, auf Twitter: "Diese Vuelta war einen Tag zu lange für mich. Ich bedanke mich bei allen, die mich unterstützt haben."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen