Froome steht vor dem Aus

Aufmacherbild

Tour-Sieger Chris Froome steht bei der Vuelta kurz vor der Aufgabe. Der Brite stürzte auf der elften Etappe gleich zu Rennbeginn gegen eine Leitplanke, kämpfte sich aber mit großem Rückstand ins Ziel. Genauere Untersuchungen am Donnerstagmorgen werden über die weitere Vorgangsweise entscheiden, eine weitere Teilnahme sei aber "unwahrscheinlich, weil ich nicht ohne Krücken gehen kann". Der 30-Jährige fiel in der Gesamtwertung auf Position 15 zurück.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen