Chaves übernimmt Vuelta-Führung

Aufmacherbild
 

Mit dem Sieg von Esteban Chaves (Orica) endet die zweite Etappe der Vuelta a Espana. Der Kolumbianer hat im Schlussanstieg nach Caminito del Rey die größten Kraftreserven und verweist den Niederländer Tom Dumoulin (Giant-Alpecin/+1 Sek.) sowie den Iren Nicolas Roche (Sky/+9 Sek.) auf die weiteren Plätze. Nairo Quintana (Movistar) verliert 26 Sekunden, Chris Froome (Sky) 30. Damit übernimmt Chaves auch die Gesamtführung vor Dumoulin (+5), Riccardo Zoidl (Trek) liegt auf Rang 39 (+2:17 Minuten).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen