Dumoulin pariert alle Angriffe

Aufmacherbild
 

Tom Dumoulin wird auf der 18. Etappe mehrfach von Fabio Aru (ITA/Astana) attackiert, pariert aber sämtliche Angriffe und behält seine Gesamtführung bei der Vuelta a Espana. Der Niederländer aus dem Giant-Alpecin-Rennstall führt weiterhin drei Sekunden vor Aru sowie 1:15 Minuten vor dem Spanier Joaquim Rodriguez (Katusha). Den Tagessieg nach 204 Kilometern von Roa nach Riaza holt sich der Ire Nicolas Roche (Sky), der sich im Zwei-Mann-Sprint gegen Haimar Zubeldia (ESP/Trek) durchsetzt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen