BMC gewinnt zum Vuelta-Auftakt

Aufmacherbild

BMC gewinnt das Mannschaftszeitfahren zum Auftakt der 70. Vuelta. Die US-Equipe setzt sich nach 7,4 Kilometern von Puerto Banus nach Marbella eine Sekunde vor Tinkoff-Saxo durch. Team Trek mit Riccardo Zoidl wird Sechster. Peter Velits (BMC) erhält das Rote Trikot, in der Gesamtwertung sind jedoch alle Fahrer zeitgleich. Die Etappe entlang des Sandstrandes von Marbella wurde nämlich wegen gefährlicher Streckenführung neutralisiert, dementsprechend lassen es einige Teams gemütlicher angehen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen