Cancellara verschiebt Comeback

Aufmacherbild

Fabian Cancellara, der bei der Tour de France im Gelben Trikot stürzte und sich zum zweiten Mal in diesem Jahr zwei Rückenwirbel gebrochen hat, muss sein Comeback verschieben. Ursprünglich wollte der Schweizer bei der am Montag beginnenden Eneco-Tour wieder am Start stehen, nun hat er die Vuelta im Visier. "Die Eneco-Tour kommt zu früh. Ich habe immer noch Schmerzen bei starken Belastungen. Ich würde liebend gerne wieder Rennen bestreiten, aber mein Körper ist noch nicht bereit dafür".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen