Contador doch nicht zur Vuelta

Aufmacherbild

Alberto Contador kann nach seinem Sturz bei der Tour de France doch nicht an der Vuelta a Espana teilnehmen. "Schlechter Tag. Die Wundheilung hat sich verkompliziert... Adios a la Vuelta", schreibt der zweifache Sieger der Spanien-Rundfahrt auf Twitter. Zuletzt kündigte der 31-jährige Tinkoff-Saxo-Profi noch an, bei der am 23. August startenden Vuelta antreten zu wollen. Bei der Tour de France erlitt Contador auf der zehnten Etappe einen Schienbeinbruch und musste das Rennen aufgeben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen