Bouhanni gewinnt Massensprint

Aufmacherbild

Nacer Bouhanni (FDJ) schnappt sich den Sieg auf der zweiten Etappe der Vuelta a Espana von Algeciras nach San Fernando. Der Franzose, der bereits drei Etappen des heurigen Giro gewinnen konnte, entscheidet den Massensprint nach 174 Kilometern knapp vor John Degenkolb (GIA) und Roberto Ferrrari (LAM) für sich. Das Rote Trikot des Gesamtführenden übernimmt Valverde von seinem Movistar-Teamkollegen Castroviejo, weil er als erster seines Teams (welches das Auftakt-Zeitfahren gewann) im Ziel ist.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen