Froome stark, Valverde verliert

Aufmacherbild
 

Ryder Hesjedal entscheidet die 14. Vuelta-Etappe mit Bergankunft in La Camperona für sich. Der Garmin-Profi zieht kurz vor dem Ziel an Leader Oliver Zaugg (Tinkoff) vorbei. In der Favoritengruppe macht Chris Froome (Sky), der zwischenzeitlich abgehängt war, einige Sekunden auf Leader Alberto Contador (Tinkoff) gut. Dagegen verlieren Alejandro Valverde (Movistar) und Rigoberto Uran (Omega) Zeit. Gesamt führt Contador vor Valverde (+42), Froome (1:13) und Joaquim Rodriguez (Katusha/1:29).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen