Navarro siegt, Froome attackiert

Aufmacherbild

Daniel Navarro beschert dem Gastgeber einen weiteren Tagessieg bei der Vuelta a Espana. Der Spanier beschert Cofidis den 14. Vuelta-Etappensieg seiner Team-Historie und triumphiert nach einer späten Attacke auf der 13. Etappe (Belorado-Obregon, 188,7 km) zwei Sekunden vor Daniel Moreno (Katusha) und Wilco Kelderman (Belkin). Eine späte Attacke von Chris Froome (Sky) entschärfen seine Konkurrenten im Gesamtklassement. Dieses wird weiterhin von Alberto Contador (Tinkoff-Saxo) angeführt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen