Doppelschlag für Rodriguez

Aufmacherbild

Joaquim Rodriguez schlägt auf der achten Etappe der Vuelta a Espana zwei Fliegen mit einer Klappe. Der Kapitän des Katusha-Teams gewinnt nicht nur das 177,3 Kilometer lange Teilstück vor Michele Scarponi (LAM/+ 9 Sek.) und Bauke Mollema (RAB/+ 10 Sek.), sondern darf sich damit auch das Rote Trikot des Gesamtführenden überstreifen. Thomas Rohregger (LEO) verliert als 44. 1:18 Min. auf den Tagessieger, Matthias Brändle (GEO) kommt mit 22:20 Min. Rückstand als 173. ins Ziel.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen