Kittel siegt nach Massensturz

Aufmacherbild
 

Marcel Kittel gewinnt die siebente Etappe der Vuelta und feiert seinen 13. Saisonsieg. Der deutsche Skil-Shimano-Profi setzt sich auf den 182,9 km von Almaden nach Talavera de la Reina im Sprint vor Peter Sagan (LIQ) und Oscar Freire (RAB) durch. Wenige hundert Meter vor dem Ziel kommt es direkt hinter den Spitzenfahrern zu einem Massensturz, in den zahlreiche Fahrer (u.a. Tyler Farrar) verwickelt sind. In der Gesamtwertung bleibt Sylvain Chavanel (QST) in Führung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen