Etappen-Sieg für Rodriguez

Aufmacherbild
 

Joaquin Rodriguez gewinnt die 5. Etappe der Vuelta a Espana. Der spanische Katusha-Profi setzt sich auf dem 187 km langen Teilstück vor Wouter Poels (VDC/+4 Sek.) und seinem Teamkollegen Daniel Moreno (+5 Sek.) durch. Das Trio stellt Solo-Ausreißer David Moncoutie (COF), der Rang 35 belegt, auf dem Schlussanstieg. Leader Sylvain Chavanel (QST) verliert 31 Sekunden auf Rodriguez, behält aber sein Rotes Trikot. Chavanel liegt aber nur noch neun Sekunden vor Moreno und 23 vor Rodriguez.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen