Cobo nach Angliru-Sieg in Rot

Aufmacherbild
 

Juan Jose Cobo ist neuer Gesamtführender der Vuelta a Espana. Der Spanier aus dem Brändle-Rennstall Geox gewinnt die 15. Etappe mit Bergankunft am Angliru (12,2 km lang, 10,2 Prozent Durschnittssteigung) vor Wout Poels (Vacansoleil), Denis Menchov (Geox) und Chris Froome (Sky/alle +48 Sekunden). Bradley Wiggins (Sky) verliert als Fünfter 1:21 Minuten. Gesamt hat Cobo ein Guthaben von 20 Sekunden auf Froome, Wiggins (+46 Sekunden) ist Gesamt-Dritter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen