Rohregger befolgt die Teamtaktik

Aufmacherbild

Thomas Rohregger stellt seine persönlichen Ambitionen bei der Vuelta a Espana hintan und konzentriert sich auf Helferdienste. "Ich stelle mich komplett in den Dienst der Mannschaft", so der Tiroler zur "APA". "Es liegt viel Arbeit vor uns. Da rücken die eigenen Ambitionen in dne Hintergrund. Es gibt eine Teamtaktik, dagegen zu arbeiten, wäre unsinnig." Seine Teamkollegen Jakob Fuglsang (Gesamt-2.) und Maxime Monfort (6.) haben Chancen auf einen Podestplatz in der Gesamtwertung.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen