Weltmeister gibt bei Vuelta auf

Aufmacherbild
 

Auf der zwölften Etappe der Vuelta gelang Philippe Gilbert (BMC) der erste Sieg im Weltmeistertrikot, auf dem 15. Teilstück muss der Belgier das Handtuch werfen. Nachdem bereits am Vortag 13 Fahrer der Kälte zum Opfer fielen und das Rennen aufgeben mussten, regnet es am Sonntag erneut und der Weltmeister steigt nach 60 Kilometern aus. Auch Baden Cooke verlässt die Spanienrundfahrt auf dem 224,9 Kilometer langen Weg über vier Bergwertungen der ersten Kategorie von Andorra nach Peyragudes.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen