Aufmacherbild
 


Hallo, liebe LAOLA1-User,

die 100. Ausgabe der Tour de France biegt auf die Zielgerade ein. Aber die hat es in sich, wenn ihr euch den Etappenplan für die nächsten Tage anschaut.

Alpe d’Huez – und das gleich zwei Mal an einem Tag -, der Col du Glandon und der Col de la Madeleine – das sind schon wahre Riesen, die da am Weg nach Paris noch warten.

Um euch das Warten auf die Entscheidung ein wenig zu verkürzen, haben LAOLA1 und Sky Österreich ein tolles Gewinnspiel für euch: Wir verlosen fünf Team Sky Replica Jerseys von unserem Ausrüster Rapha inklusive Autogrammkarte.

Um in den Lostopf zu kommen, musst du nur folgende Gewinnspielfrage beantworten:

Wie viele Kehren gibt es am Weg hinauf nach Alpe d'Huez?

A) 11 Kehren   B) 21 Kehren   C) 31 Kehren

Die richtige Antwort schickt ihr mit eurer Adresse und Trikotgröße einfach an gewinnspiel@laola1.at – die fünf glücklichen Gewinner werden noch vor der finalen Zieldurchfahrt in Paris benachrichtigt!

Weil ich immer wieder gefragt werde, wie viele Trikots wir bei so einer dreiwöchigen Rundfahrt dabei haben. Weit weniger, als man vielleicht denkt!

Nach einer Etappe kommen Trikot und Hose beziehungsweise Zeitfahranzug noch im Bus in den Wäsche-Beutel und dann gleich in die Waschmaschine.

Ja, wir haben in unserem Team-Bus auch eine Waschmaschine! Am Abend kriege ich mein Trikot dann gewaschen zurück.

Zu Saisonbeginn wird jeder Fahrer von Rapha vermessen und kriegt speziell angefertigte Arbeitskleidung. Das gilt übrigens auch für die Schuhe.

Jeder hat andere Vorlieben, sei es bei der Länge der Ärmel oder der Dicke des Polsters in der Hose, das wird alles angepasst.

Was die Kleidung für die restliche Zeit, also wenn die Jungs nicht am Rad sitzen, muss man sich dank Rapha auch nicht wirklich viele Gedanken machen.

Da gibt es vom T-Shirt über den Pullover bis zur Short und der Softshell-Jacke wirklich alles.

Eigenes Gewand hatte ich bei der Tour de France meist nur eine Jeans und ein Hemd dabei – zum Fortgehen in Paris!



Bis zum nächsten Mal,

euer Bernie





Bernhard Eisel ist Österreichs erfolgreichster Radprofi der letzten Jahre. Der Steirer war zuletzt neun Mal in Folge bei der Tour de France am Start und ist damit auch ÖRV-Rekordteilnehmer. Seit 2012 fährt Eisel für das britische Team Sky, das im Vorjahr einen Doppelsieg feiern konnte. Mehr über den 32-Jährigen auf seiner facebook-Seite.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen