Keine Tour de France für Zoidl

Aufmacherbild

Die Tour de France 2015 geht ohne Riccardo Zoidl über die Bühne. Sein Trek-Rennstall setzt aufgrund des Streckenprofils nicht auf den Österreicher. "Für mich geht das in Ordnung, da nun andere spannende Aufgaben auf mich warten", so Zoidl. Etwa die Vuelta a Espana, bei der er seine Equipe als Kapitän anführen wird: "Man hat mir sämtliche Freiheiten zugesagt." Weiters stehen u.a. das Criterium Du Dauphine und die Polen-Rundfahrt in seinem Rennkalender. Die Österreich-Rundfahrt ist kein Thema.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen