Spuck-Attacke gegen Froome

Aufmacherbild
 

Nächste Zuschauer-Attacke gegen Chris Froome. Der dänische TV-Sender "TV2 Sport" veröffentlicht Video-Material, auf dem zu sehen ist, wie ein "Fan" im Rahmen der 19. Etappe den Tour-Leader anspuckt. "Ich habe es nicht gesehen, aber Journalisten haben mir davon erzählt, es ist fürchterlich", erklärt der Sky-Profi im Ziel. Froome weiter: "Man kann nicht zu einem Rad-Rennen kommen und einfach Leute anspucken, schlagen oder mit Urin bewerfen (Anm.: Letzteres passierte während der 14. Etappe)."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen