Tony Martin bereits operiert

Aufmacherbild

Der auf der 6. Tour-Etappe zu Fall gekommene Tony Martin ist am Freitagmorgen bereits erfolgreich in Hamburg am Schlüsselbein operiert worden. Die OP am offenen Bruch ist gut verlaufen, laut Etixx-Quick-Step muss er sich nun zwei Wochen ausruhen, ehe er das Training wieder aufnehmen kann. "Ich wünsche meinem Team und allen Fahrern bei der Tour viel Glück und werde das Rennen über den Fernseher im Krankenaus verfolgen. Das wird sehr komisch, aber so sind eben das Leben und der Radsport."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen