Chris Froome ist kein "Monster"

Aufmacherbild

Der Sieger der Tour de France 2015, Chris Froome, verspricht, dass sein Gelbes Trikot nicht mit einem Dopingskandal behaftet sein wird: "Ich werde das Trikot nicht entehren". Sky-Teamchef Dave Brailsford beschwert sich über die Anschuldigungen: "Es ist respektlos, auf diese Weise kritisiert zu werden. Diese Leute sollten nach Loch Ness gehen und dort auf das Monster warten. Es ist das Gleiche. Bei uns haben die Leute gesagt: 'Morgen sehen wir das Monster'. Doch das Monster gibt es nicht".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen