TdF: Froome erneut bespuckt

Aufmacherbild
 

Chris Froome muss sich bei der Tour de France weiterhin mit einigen Idioten herumschlagen. Nachdem der designierte Gesamtsieger, der nur noch die Schlussetappe nach Paris heil überstehen muss, bereits mit Urin beworfen und bespuckt wurde, passiert ihm Letzteres auf der 20. Etappe nach Alpe d'Huez erneut. TV-Bilder zeigen klar, wie ein in einem Bergtrikot gekleideter Unbekannter ihm ganz bewusst ins Gesicht spuckt. Der Sky-Profi bleibt cool und dreht sich nur kurz um.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen