Froome gewinnt Tour de France

Aufmacherbild
 

Chris Froome steht als Sieger der 102. Tour de France fest. Der 30-jährige Brite aus dem Sky-Rennstall setzt sich nach 3.360 Kilometern 1:12 Minuten vor dem Kolumbianer Nairo Quintana (Movistar) sowie 5:25 Minuten vor dessen spanischem Teamkollegen Alejandro Valverde durch. Auf dem Schlussteilstück nach Paris genügt ihm ein Platz im Hauptfeld, um das Gelbe Trikot abzusichern. Das letzte Teilstück mit Ziel auf der Avenue des Champs-Elysees gewinnt Andre Greipel (GER/Lotto-Soudal).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen