TdF: Pinot siegt, Froome wankt

Aufmacherbild
 

Der Franzose Thibaut Pinot (FDJ) gewinnt die 20. Etappe der Tour de France mit Bergankunft in Alpe d'Huez. Nairo Quintana (COL/Movistar) attackiert mehrfach, kommt 18 Sekunden dahinter als Zweiter ins Ziel und bringt Chris Froome (Sky) ins Wanken. Mithilfe seiner Teamkollegen rettet der Brite, der Tages-Fünfter (+1:38) wird, 1:12 Minuten Vorsprung ins Ziel. Alejandro Valverde (ESP/Movistar/+1:38) sichert Rang drei ab. Sonntag folgt die abschließende Flachetappe mit Ziel in Paris.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen