Dopingfall bei Tour de France

Aufmacherbild

Luca Paolini (ITA) ist der erste Dopingfall bei der Tour de France 2015. Der Italiener wurde positiv auf Kokain getestet. Das gibt sein Rennstall Katjuscha am Freitagabend bekannt. Der russische Rennstall, bei dem der österreichische Radprofi Marco Haller sein Tour-de-France-Debüt gibt, schließt den 38-jährigen Routinier mit sofortiger Wirkung von der Frankreich-Rundfahrt aus. Paolini lag auf dem 168. Gesamtrang. In dieser Saison gewann er bereits den Klassiker Gent-Wevelgem.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen