Jack Bauer ist untröstlich

Aufmacherbild

Nachdem er nur um wenige Meter den Sieg auf der 15. Etappe der Tour de France verpasste, zeigt sich der 29-jährige Radprofi Jack Bauer untröstlich. "Ich dachte, ich würde gewinnen. Doch dann realisierte ich auf den letzten 50 Metern, dass ich nichts habe", erklärt der für Garmin-Sharp startende Neuseeländer unter Tränen. Er und der Schweizer Martin Elmiger (IAM Cycling) wurden für eine 222 Kilometer lange Flucht nicht belohnt, das Duo wurde auf der Zielgeraden in Nimes vom Feld gestellt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen