Martin siegt - Gallopin in Gelb

Aufmacherbild

Fünfter Tagessieg für Deutschland und Umsturz im Klassement auf der 9. Etappe der Tour de France. Beim bergigen Teilstück durch die Vogesen von Gerardmer nach Mulhouse gelingt Zeitfahr-Spezialist Tony Martin ein Husarenritt. Der Deutsche siegt solo mit 2:45 Minuten Vorsprung auf den Schweizer Fabian Cancellara und feiert seinen 3. Tour-Etappen-Erfolg. Der Franzose Tony Gallopin erobert am Tag vor dem Nationalfeiertag das gelbe Führungstrikot und liegt nun 1:34 Minuten vor dem Zweiten Nibali.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen