4. Tour-Etappensieg für Nibali

Aufmacherbild

Der Italiener Vincenzo Nibali pedaliert unaufhaltsam seinem ersten Gesamtsieg bei der Tour de France entgegen. Nachdem der Astana-Kapitän bereits die 2., 10. und 13. Etappe für sich entschied, ist er auch auf dem 18. Teilstück mit Bergankunft in Hautacam eine Klasse für sich. Der 29-Jährige verweist Thibaut Pinot (FDJ.fr/+1:10 min) auf Rang zwei und führt gesamt 7:10 min vor dem Franzosen. Alejandro Valverde (Movistar) fällt hinter Jean-Christophe Peraud (Ag2r) auf Rang vier zurück.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen