Majka siegt, Valverde verliert

Aufmacherbild

Rafal Majka lässt das Tinkoff-Saxo-Team bei der Tour de France jubeln und gewinnt die 14. Etappe mit Bergankunft in Risoul. Der Pole triumphiert 24 Sekunden vor Leader Vincenzo Nibali (Astana) sowie 26 vor Jean-Christophe Peraud (Ag2r). Die französischen Youngster Thibaut Pinot (FDJ.fr) und Romain Bardet (Ag2r) folgen mit 50 Sekunden Rückstand, Alejandro Valverde (Movistar) büßt 1:24 Minuten ein. Gesamt liegt Nibali bereits 4:37 Minuten vor Valverde sowie 4:50 Minuten vor Bardet.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen