Riis verlässt Tour de France

Aufmacherbild
 

Saxo-Tinkoff-Teamchef Bjarne Riis, der schon beim Tour-Start fehlte, soll laut Medienberichten aufgrund der Ermittlungen der dänischen Anti-Doping-Agentur nach Dänemark zurückgekehrt sein. Laut "Politiken" habe der ehemalige Radprofi Michael Rasmussen, der 2001 und 2002 unter Riis fuhr, den Ex-Tour-Sieger bei einer Befragung schwer belastet. Riis solle vollständige Kenntnisse über die Dopingpraktiken des Teams gehabt haben. Allerdings hat der 39-Jährige diesen Bericht bisher nicht bestätigt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen