Martin will sich umorientieren

Aufmacherbild
 

Tony Martin hat als Zeitfahrer so gut wie alles gewonnen - WM-Gold, Olympia-Silber und eine Etappe bei der Tour de France. Nun will sich der 28-jährige Deutsche neu orientieren. "Ich würde es gerne noch einmal versuchen, auf Gesamtwertung zu fahren", so der Omega-Pharma-Profi. Bereits vor einigen Jahren wagte er diesen Versuch - mit mäßigem Erfolg. Deshalb will er vier Kilogramm abnehmen, um mit den Kletterspezialisten mitzuhalten. Bislang kam er bei der Tour nicht über einen 36. Rang hinaus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen