Froome von Strafe überrascht

Aufmacherbild

Zwanzig Sekunden hat die Jury Tour-Leader Chris Froome und seinem Sky-Teamkollegen Richie Porte dafür abgezogen, dass Porte vier Kilometer vor dem Ziel in Alpe d'Huez einen Energieregel annahm und an Froome weiterreichte. Der Brite akzeptiert die Strafe zähneknirschend, auch wenn er sie nicht versteht: "Wenn das die Regeln sagen - okay. Aber eigentlich habe ich sie so verstanden, dass nur der bestraft wird, der aus dem Wagen etwas annimmt. Das war Richie. Aber ich muss das akzeptieren."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen