Voeckler soll es wieder richten

Aufmacherbild

Thomas Voeckler geht einmal mehr als große französische Hoffnung in die Tour de France. Der Bergkönig des letzten Jahres führt das Team Europcar gemeinsam mit Pierre Rolland (2012 Achter) an. Ebenfalls dabei: Cousin, Gautier, Gene, Reza, Arashiro, Malacarne und Veilleux. Indes fungiert Alejandro Valverde als Leader von Movistar. Wichtigste Helfer des Spaniers sind Tour-de-Suisse-Sieger Rui Costa und Nairo Quintana. Die weiteren Fahrer: Castroviejo, Plaza, Erviti, Gutierrez, Rojas und Amador.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen