Froome schlüpft ins Gelbe Trikot

Aufmacherbild

Christopher Froome setzt auf der achten Etappe der Tour de France ein erstes Ausrufezeichen. Der Tour-Favorit vom SKY-Team setzt sich am Schlussanstieg der 8. Etappe von Castres nach Ax 3 Domaines ab und fährt solo zum Tagessieg. Sein Teamkollege Richie Porte landet mit 51 Sekunden Rückstand auf Rang zwei. Alejandro Valverde (Movistar) wird Dritter. Alberto Contador verliert als Achter bereits 1:45 Minuten. In der Gesamtwertung führt Froome vor Porte (+51 Sek) und Valverde.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen