Führungswechsel bei der Tour

Aufmacherbild

Das Mannschaftszeitfahren der 100. Tour de France stellt das Gesamtklassement auf den Kopf. Das australische Team Orica-GreenEdge setzt sich nach 25 Kilometern mit Start und Ziel in Nizza um 0,75 Sekunden vor Omega Pharma-Quickstep durch, Rang drei geht an das Team Sky (+2,99 Sekunden). Damit übernimmt Simon Gerrans, der bereits am Montag einen Etappensieg feiern durfte, das Gelbe Trikot von Jan Bakelants, der mit RadioShack nicht über Platz elf hinauskommt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen