Ausreißer Rui Costa siegt in Gap

Aufmacherbild
 

Der Portugiese Rui Costa (MOV) holt sich den Sieg auf der 16. Etappe der Tour de France von Vaison La-Romaine nach Gap im Alleingang 42 Sekunden vor Christophe Riblon (ALM) und Arnold Jeannesson (FDJ). Costa fährt am letzten Berg aus einer 26-köpfigen Spitzengruppe heraus und kommt mit über elf Minuten Vorsprung auf Froome und Contador ins Ziel. Im Gesamtklassement verlieren Laurens Ten Dam (BEL), Jakob Fuglsang (AST) und Jean-Christophe Péraud (ALM) eine Minute auf Leader Chris Froome.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen