Armstrong zeigt keine Reue

Aufmacherbild

Vor Beginn der Tour de France meldet sich Lance Armstrong zu Wort und erklärt, dass es unmöglich gewesen sei, zu seiner aktiven Zeit die Tour ohne Doping zu gewinnen. Gegenüber "Le Monde" beantwortet er die Frage, ob er sich noch immer als siebenfacher Sieger fühle, mit: "Absolut." "Mein Name wurde aus der Liste entfernt, aber die Tour wurde doch auch zwischen 1999 und 2005 gefahren. Also muss es einen Sieger geben. Wer ist es? Niemand hat meine Gelben Trikots zurückgefordert", so der Texaner.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen