Tour-Aus für Samuel Sanchez

Aufmacherbild

Der Verletzungsteufel wütet weiter bei der Tour de France und fordert den Bergkönig des letzten Jahres. Samuel Sanchez, Kapitän der baskischen Equipe Euskaltel, wird wie sein spanischer Landsmann Alejandro Valverde in einen Sturz verwickelt. Während der Movistar-Profi weiterfahren kann, wird Sanchez kurz bewusstlos. Inzwischen ist er wieder ansprechbar, muss aber mit Verdacht auf Schlüsselbeinbruch aufgeben. Auch ein Start in London erscheint für den Olympiasieger von Peking unwahrscheinlich.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen