"Aussies" pfeifen Landsleute aus

Aufmacherbild

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht, besagt ein Sprichwort. Ein Fall der Tour de France bestraft jedoch die Falschen. Australische Fans pfeifen ihre Landsleute Michael Rogers und Richie Porte gnadenlos aus. Grund dafür ist ihre Loyalität zu Sky-Kapitän Bradley Wiggins. Die Zuschauer kritisieren, dass sie dabei Tempoarbeit gegen "Local Hero" Cadel Evans leisten. "Irgend ein Typ meinte, ich sollte meinen Pass wegwerfen", so Rogers. "Es ist nur ein Radrennen. Wir arbeiten für ein Unternehmen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen