Peraud macht Abstecher zum Baby

Aufmacherbild

Hektische Tage hat Tour-Teilnehmer Jean-Christophe Peraud hinter sich. Zunächst verpasste er am Freitag, dem 13. Juli, nur knapp den Tagessieg und wurde hinter David Millar Zweiter. Am Samstag erfuhr er von der Geburt seiner Tochter. Daher flog er am Abend mit dem Hubschrauber nach Hause, um die kleine Valentine in Augenschein zu nehmen. Inzwischen ist der Ag2r-Teamkapitän wieder zurück bei der Tour de France und strampelt sich auf der 14. Etappe von Limoux nach Foix ab.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen