Voeckler wird ausgepfiffen

Aufmacherbild
 

Thomas Voeckler musste auf der 19. Etappe der Tour de France nicht nur das Gelbe Trikot abgeben, er wurde auch ausgebuht. Niederländische Fans kannten keine Gnade und äußerten mit Pfiffen ihr Unbehagen. "Ich weiß warum", so Voeckler. "Es ist, weil ich nicht auf Johnny Hoogerland wartete, als er durch das Auto vom Rad gestoßen wurde." Verständnis für die Zuschauer hatte der Europcar-Kapitän nicht, noch während der Fahrt nach Alpe dHuez schimpfte er lautstark zurück.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen