Vinokourov bereits operiert

Aufmacherbild

Astana-Kapitän Alexandre Vinokourov ist bereits in Paris operiert worden. Entgegen ersten Meldungen zog sich der Kasache bei seinem Sturz auf der neunten Etappe der Tour de France keinen offenen Oberschenkelbruch sondern einen komplizierten Bruch des Kopfes des rechten Hüftknochens zu. "Das ist eine große Enttäuschung für mich, ich bin sehr traurig. Aber es hätte viel schlimmer kommen können“, ist Vinokourov froh, keine bleibenden Schäden davongetragen zu haben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen