Sanchez steht als Bergkönig fest

Aufmacherbild

Samuel Sanchez steht nach der 19. Etappe als Bergkönig der 98. Tour de France fest. Der Euskaltel-Kapitän (108 Punkte) kann nicht mehr verdrängt werden, da beim Einzelzeitfahren am Samstag und dem Schlussabschnitt nach Paris keine Bergpunkte mehr vergeben wergen. Neuer Mann im Weißen Trikot ist Alpe-d-Huez-Sieger Pierre Rolland (EUC). Ein 84 Fahrer umfassendes Gruppetto verpasst erneut das Zeitlimit und bekommt wieder 20 Punkte abgezogen. Im Kampf um Grün ändert das aber nichts.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen