Ausritt kostet Voeckler Zeit

Aufmacherbild
 

Kurioses Finale der 17. Etappe der Tour de France: Auf den 179 Kilometern von Gap nach Pinerolo leistet sich Gesamtleader Thomas Voeckler (EUC) auf der Schlussabfahrt einen unfreiwilligen Ausritt auf eine Terrasse und verliert dadurch wichtige Sekunden auf seine Verfolger. Der Franzose behält aber das Gelbe Trikot vor Cadel Evans (BMC/+1:18 Minuten), Fränk (LEO/+1:22) und Andy Schleck (LEO/2:36). Den Tagessieg holt sich Edvald Boasson Hagen (SKY), der seine zweite Etappe gewinnt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen