TdF: Cavendish gelingt Revanche

Aufmacherbild
 

Mark Cavendish hat sich erfolgreich bei seinem Erzfeind Andre Greipel revanchiert. Der britische HTC-Highroad-Profi setzt sich nach 167,5 Kilometern von Blaye-les-Mines nach Lavaur im Zielsprint vor dem Deutschen durch und dreht damit das Ergebnis des Vortages um. Tyler Farrar (Garmin) wird Dritter. Im Gesamtklassement führt weiterhin der Franzose Thomas Voeckler (Europcar), vor Luis-Leon Sanchez (Rabobank/+ 1:49 min) und Cadel Evans (BMC/+ 2:26 min).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen